Ateliertheater

Geschichte des Atelier-Theaters

Geschichte des Atelier-Theaters

Das Ateliertheater wurde 1932 am Naschmarkt gegründet. Es hieß "Literatur am Naschmarkt". Später wurde es von Hellmuth Matiasek als "Kaleidoskop" geführt. 1960 wählt Veit Relin den Namen "Ateliertheater". Seit 1967 stand das  Theater unter der Direktion von Dr. Peter Janisch., seit 2005 hat Herr Manfred H.Tscherne die Leitung des Theaters.

Neben zahlreichen Uraufführungen werden auch die Klassiker gepflegt, wobei hier die Originalversionen gespielt werden, die sonst fast nirgends mehr zu sehen sind. 

1997 musste das Theater am Naschmarkt einer Tiefgarage weichen, fand für 2 Jahre in der Lerchenfelderstrasse einen Übergangsraum, um endlich im Herbst 1999 den jetzigen Standort beziehen zu können: Wien 7, Burggasse 71 im ehemaligen Starkino, in der Nähe der Neubaugasse. 

Das Haus Burggasse 71 wurde im Jahr 2010 generalsaniert. Im Zuge diese Sanierung wurde das erhaltenswürdige Portal des Ateliertheaters (1950) originalgetreu nachgebaut und mit einer modernen Beleuchtung ausgestattet. Die Hausinhabung stellte sich die Aufgabe, das Ateliertheater zum Blickfang des Hauses und der Burggasse zu machen. Die Innenräume wurden in diesem Sinne neu gestaltet. (Siehe Bild) Heizung und Beleuchtung wurden ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht. Viele Theaterbesucher zeigen sich begeistert vom neuen Ambiente. Es war und ist immer unser Bestreben unseren Besuchern das Bestmöglichste zu bieten. Unser Slogan: Ateliertheater = Wohlfühltheater.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Manfred H. Tscherne, Direktor.

Gespielte Stücke (1999 - heute):

bullet"August August, August" von Pavel Kohout (Herbst 1999)
bullet"Maria Stuart" von Friedrich Schiller (Frühjahr 2000)
bullet"Der Trauschein" von Ephraim Kishon (Frühjahr 2000)
bullet"Der Talisman"  von Johann Nepomuk Nestroy 
(Sommer 2000, Komödienspiele Weissenkirchen) 
bullet"Don Juan und Faust" von Christian Dietrich Grabbe  (Oktober-Dezember 2000)
bullet"Kein Platz für Idioten" von Felix Mitterer (Jänner - März 2001)
bullet"Sappho" von Franz Grillparzer (März 2001 - Mai 2001)
bullet"Frühere Verhältnisse" von Johann Nepomuk Nestroy 
(Ateliertheater Mai - Juni 2001, Sommerspiele Weissenkirchen Juni, Juli 2001)
bullet "Kabale und Liebe"  von Friedrich Schiller Nov./Dez. 2001
bullet"Die Strategie der Schmetterlinge" von Esther Vilar (Österr. Erstaufführung) (Jänner-März 2002)
bullet"Ein Sommernachtstraum" v. William Shakespeare (März/April 2002)
bullet"Play Strindberg" v. Friedrich Dürrenmatt (November/Dezember 2002)
bullet"Macbeth" von Pavel Kohout nach William Shakespeare (Jänner/März 2003)
bullet"Gyges und sein Ring" von Friedrich Hebbel (April-Juni 2003)
bullet"Der Raub der Sabinerinnen"
von Franz und Paul von Schönthan (November - Dezember 2003)
bullet"Die Gleitenden" und "Marionetten" - 2 Einakter von Arthur Schnitzler
(Jänner - März 2004)
bullet Torquato Tasso von Johann Wolfgang Goethe (April-Juni 2004)
bullet"Die Heitere Russische Seele" 4 Einakter von Anton Tschechow und Arkadij Awertschenko
(November-Dezember 2004)
bullet  "Hamlet"  von William Shakespeare, (Jänner-März 2005)
Bilder von der Aufführung
bullet Offene Zweierbeziehung von Dario Fo und Franca Rame (April-Juni 2005)
bullet Erinnerungen an das alte Aterliertheater Sept./Okt.2005
Abschied von Prof.Dr.Peter Janisch als Intendant
bullet "Gertrud" von Hjalmar Söderberg Okt./Dez. 2005
bullet"Liebestoll" von Sam Shepard, Februar/März 2006
bullet"Barfuß im Park" von Neil Simon März/April 2006
bullet"Bei Anruf Mord" von Frederik Knott Mai 2006
bullet"Love for Love" von William Congreve Oktober/November 2006
bullet"Grillparzer im Pornoladen" von Peter Turrini  November/Dezember 2006
bullet"Party für eine Leiche" von Patrick Hamilton Jänner/Februar 2007
bullet"Sonny Boys" von Neil Simon April 2007
bullet"Der Widerspenstigen Zähmung" von William Shakespeare Mai 2007
bullet "Retro" Einmal Moskau und zurück von Alexander Galin Oktober/November 2007
bullet "Gaslicht" von Patrick Hamilton  Dezember 2007
bullet"Wolken am Himmel" von Harry Anspach Jänner / Februar 2008
bullet"Drohung bei Mondlicht" von Patrick Hamilton März / April 2008
bullet"Nathan der Weise" von Gotthold Ephraim Lessing Mai 2008
bullet"Zeitvertreib" und "Häuptling Abendwind" v. J.N.Nestroy Okt.2008
bullet "Jubiläum "75 Jahre Ateliertheater" am 3.Nov.2008
bullet"Anatol" Szenen aus dem Zyklus von Arthur Schnitzler Dezember 2008
bullet"Die Falle" Opfer? Mörder? Beides? von Robert Thomas Jänner 2009
bullet"Die Nervensäge" von Francis Veber März 2009
bullet"Unter der Treppe" von Charles Dyer Mai 2009
bullet"Clavigo" von Johann Wolfgang Goethe November 2009
bullet"Weihnachtswunder gibt's doch ?!" von Jutta Tidl Dezember 2009
bullet"Ein gemeiner Trick" von David Foley Februar 2010
bullet"Meine Tochter wird Vater" von Joao Bethencourt, April 2010
bullet"Don Carlos" von Friedrich Schiller, Oktober/November 2010
bullet"Ein Geist kommt selten allein" von Noél Coward Februar 2011
bullet"Der Teufel" von Franz Molnár März/April 2011

bullet"Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich"
für Manfred H. Tscherne

Zurück zur Homepage